Der Ruder-Club Plaue (Havel) e.V.,



Aktuelles !!!


Erfolgreicher Auftakt für den RC Plaue in Berlin

Am 13.04. und 14.04.2018 fuhr der Ruderclub Plaue mit 11 Sportlerinnen und Sportlern nach

Berlin zur Frühjahrsregatta. Am Samstag ging Leon Habeck im Jungen Leichtgewichts-Einer in der Altersklasse 14 über eine Distanz von 3000m an den Start und belegte einen sehr guten vierten Platz. Auch der Mix-Vierer in der Altersklasse 12/13 Jahre, mit Clara Viererbe, Melina Urban, Marc Große, Lukas Henning und Steuerfrau Amelie Landeck, musste sein können bei der Langstrecke

unter Beweis stellen. Letzt endlich konnte sich die Mannschaft über einen dritten Platz freuen. Am Nachmittag erruderte sich der Vierer, über einer Strecke von 1000m, die Silbermedaille. Anschließend gingen Jonas Kaiser und Jann-Erik Radach im Doppelzweier der B-Junioren über 1500m an den Start und erkämpften sich einen zweiten Platz. Im Doppelzweier der A-Juniorinnen erreichte Linda Betker, mit Ihrer Partnerin Nora Beutel aus Schwedt, den ersten Platz über eine Strecke von 1500m. Im Einer der B-Junioren gingen Jann-Erik Radach und Jonas Kaiser an den Start. Jann-Erik konnte sich über die Goldmedaille und Jonas über einen sehr guten vierten Platz freuen. Im Anschluss ging Sarah Stübing, im Einer der A-Juniorinnen, an den Start der 1500m Strecke und erruderte sich einen dritten Platz. Am Abend gingen nochmals Linda Betker, Nora Beutel aus Schwedt, Viktoria Bald und Alina Steffens aus Potsdam im Doppelvierer der A-Juniorinnen über 1500m an den Start und gewannen den ersten Platz. Am Sonntag gingen Cedric Hübner und Eric Faderl aus Rathenow im Doppelzweier in der Altersklasse 11/12 Jahre über 300m an den Start, beide erruderten sich einen sehr guten Platz im Mittelfeld. Anschließend fiel für Joanne Habeck, im Leichtgewichts-Einer der B-Juniorinnen, der Startschuss über eine Distanz von 1500m. Im Ziel angekommen freute Sie sich über einen Sieg. Kurz danach erreichten Nora Beutel und Linda Betker im A-Juniorinnen Doppelzweier, ebenfalls über 1500m, den ersten Platz. Melina Urban und Clara Viererbe erkämpften sich einen dritten Platz, im Mädchen Doppelzweier der AK 12/13 über 1000m. Cedric Hübner erkämpfte sich im Einer der Altersklasse 11/12 Jahre, über 300m, einen dritten Platz. Über 1000m erruderten sich Lukas Henning und Marc Große im Doppelzweier der AK 12/13 die Goldmedaille. Als nächster ging Jann-Erik Radach an den Start. Er erkämpfte sich in seinem Einer der B-Junioren seine zweite Goldmedaille. Im Einer der A-Juniorinnen erruderte sich Sarah Stübing einen zweiten Platz, über 1500m. Nach der Mittagspause erkämpfte sich Marc Große, im Einer der Leichtgewichte der Altersklasse 12/13, den zweiten Platz. Lukas Henning sicherte sich in der selben Altersklasse in seinem Einer den fünften Platz. Jann-Erik Radach krönte sein erfolgreiches Wochenende mit seiner dritten Goldmedaille im Vierer der Junioren-B in Renngemeinschaft mit Rathenow. Den letzten Start des RC Plaue hatte Linda Betker im A- Seniorinnen-Einer über eine Distanz von 1000m. Sie sicherte sich ihre vierte Goldmedaille und einen Pokal.


Rudersaison ist eröffnet

Am 06.04.2019 fand im Bootshaus des RC Plaue (Havel) das diesjährige Anrudern statt. Traditionsgemäß trafen sich alle aktiven Ruderer, ob Alt ob Jung, zur ersten gemeinsamen Ausfahrt. Die Vereinsvorsitzende Anke Drese eröffnete die Rudersaison und ließ die letzten Monate Revue passieren. Ein besonderen Dank galt den Übungsleitern der Kinder – und Jugendgruppen, für ihr Engagement und ihren Einsatz und wünschte ihnen für das neue Ruderjahr, mit der Vielzahl an Regatten viel Erfolg. Im Anschluss, bei herrlichem Sonnenschein, ging es mit voll besetzten Ruderbooten über den Plauer See. Die Ruderer freuen sich auf ein spannendes Wettkampfjahr und auf viele gemeinsame Erlebnisse am und auf dem Wasser.


Die Plauer Ruderjugend sagt "Danke!"

Die Ruderjugend des RC Plaue Havel e.V. möchte sich auf diesem Weg bei ihren Übungsleitern Herr Habeck, Herr Pache, Herr Betker, Herr Schmidt und Herr Szydlowski sowie unseren Sponsoren für die Unterstützung in der letzten Wettkampfsaison bedanken.
Ein besonderes Dankeschön geht an die Firma RFT elkom Brandenburg GmbH, die Kita „Plauer Spatzen“ für die Unterstützung für den Transport der Sportler und an Frau Öchsle für die Pressearbeit.