Wettkampfberichte 2019


Der Ruderclub Plaue bei den Deutschen Meisterschaften auf dem Beetzsee

Am Sonntag sind die Deutschen Meisterschaften U17, U19 und U23 zu Endegegangen. An 4 langen Tagen kämpften die Junioren des RC Plaue Havel auf derRegattastrecke „Beetzsee“ um Deutsche Meistertitel. Am Donnerstag dem 20.06. die Vorläufe. Dort ruderten Esko Siebert undJann-Erik Radach über eine Distanz von 1500m. Sie belegten eine gutePlatzierung im Mittelfeld. Ebenfalls eine sehr gute Platzierung im Mittelfelderruderten sich Amelie Landeck und Joanne Habeck. Im Einer der B-Junioren erkämptesich Jonas Kaiser den 6. Platz. Sarah Stübing erruderte über 2000m eine gutePlatzierung im Mittelfeld. Nicola Kress ruderte in der Altersklasse der U23. Ererreichte eine gute Platzierung. Am Freitag durften Jann-Erik Radach, EskoSiebert, Amelie Landeck, Joanne Habeck, Sarah Stübing und Nicola Kress imHoffnungslauf ihr Können noch einmal unter Beweis stellen. Jedoch konnte sichkeine für ein Halbfinale oder auch Finale Qualifizieren. Am Samstag ging es fürLinda Betker im Vierer der AltersklasseU23 zusammen mit Viktoria Bald und Alina Steffens, beide von der PotsdamerRudergesellschaft, sowie Nora Beutel aus Schwedt an den Start der 2000m Distanz.Sie erruderten sich im A-Finale einen sehr guten 4. Platz. Am Sonntag ging der Vierervon Linda, mit der gleichen Besatzung, mit viel Kraft in das Rennen der A-Junioreninnen. In diesem Rennen erruderten sich die Mädels im A-Finale einen sehr guten 6 Platz. Im Großen und Ganzen war es für den RC Plaue ein erfahrungsreiches und erfolgreiches Wochenende mit viel Spaß und persönlichen Erfolgen.


Ruderclub Plaue löst 5 Fahrkarten für den Bundeswettbewerb in München

Am vergangenen Wochenende fanden in Brandenburg die Qualifikationen zum Bundeswettbewerb in München statt. Der Plauer Ruderclub konnte gleich 5 Fahrkarten für den Bundeswettbewerb lösen.

Leon Habeck startete im Leichtgewichtseiner in der Altersklasse 14. Über eine Distanz von 3000m konnte er sich den 1. Platz sichern. Melina Urban und Clara Viererbe gingen im Mädchenzweier der Altersklasse 12/13 Jahre an den Start der

3000m Distanz. Beide konnten sich über den Sieg freuen. Im Einer der Altersklasse 13 erruderte sich Lukas Henning den 2. Platz. Marc Große, welche

bei den Leichtgewichten derselben Alterskasse startete, belegte den 3. Platz über die 3000m Strecke. Am Nachmittag mussten alle Sportler ihr Können über eine Distanz von 1000m unter Beweis stellen. Leon Habeck erreichte in seiner Altersklasse den 2. Platz. Melina und Clara erruderten sich einen souveränen Sieg. Marc und Lukas konnten sich jeweils im einer ihrer Altersklassen den 2. Platz sichern.

Im Rahmenprogramm gingen bei den B-Junioren Joanne Habeck und Jann-Erik Radach sowie Amelie Landeck mit Jonas Kaiser jeweils im Mix-Zweier an den Start. Joanne Habeck und Jann-Erik Radach erkämpften sich den 1. Platz. Amelie Landeck und Jonas Kaiser erkämpften sich den 3. Platz. Im Einer der 11jährigen erkämpfte sich Cedric Hübner seinen sehr guten 4. Platz. Im Einer der Junioren B fuhr Jann-Erik als erster über die Ziellinie. Jonas erkämpfte sich in der selbigen Altersklasse eine sehr gute Platzierungen im Mittelfeld. Im Leichtgewichtseiner der Juniorinnen B erruderte sich Joanne Habeck die Goldmedaille und Amelie Landeck die Silbermedaille. Im Mix-Vierer der A-Junioren gingen Jann-Erik Radach, Esko Siebart, Virginia Dähnert und Jenny Wartenberg an den Start und erkämpften sich den 2. Platz. Den zweiten Platz erkämpften sich Cedric Hübner und Erik Faderl im Jungen-Zweier in der Altersklasse11/12 Jahre.


Junioren Regatta in Hamburg

Bei gutem Ruderwetter fand am vergangenen Wochenende die internationale Junioren Regatta in Hamburg statt.

An dieser Regatta nahm unsere Sportlerin Linda Betker im Juniorinnen Doppelzweier mit ihrer Zweierpartnerin Nora Beutel aus Schwedt und im Juniorinnen Doppelvierer ohne Steuerfrau mit Viktoria Bald und Alina Steffens aus Potsdam sowie Nora Beutel teil. Sowohl am Samstag im Doppelvierer der A- Juniorinnen, als auch am Sonntag im Doppelzweier, war die 2000m Stecke zu bewältigen.

Am Samstag konnten sich die vier Mädels über den 3.Platz freuen. Eine sehr gute Leistung der vier Sportlerinnen und eine gute Vorbereitung für die Deutschen Meisterschaften in Brandenburg. Nun durften Linda und Nora ihr Können noch einmal im Doppelzweier am Sonntagunter Beweis stellen. Beide Sportlerinnen konnten sich nach einem Endspurt, über  einen starken 4.Platz freuen.


Kreisolympiade in Rathenow

 Es ging für den Ruderclub Plaue am Samstag zur Kreisolympiade nach Rathenow. Bei dieser Veranstaltung werden ein Ergometer-/ Lauf–Wettkampf sowie verschiedene Regatten absolviert. Der Ruderclub Plaue nahm mit 11 Kindern teil und alle erkämpften sich tolle Medaillen. So gewann im Ergometer/ Lauf der Junioren Jann-Erik Radach Gold. Silbererkämpfte sich Jonas Kaiser. Lukas Hennig erkämpfte dich in der Ak 14 Gold und Leon Habeck Silber. Natürlich gingen auch die etwas kleineren an den Start in der Ak 6-10 erkämpften sich jeweils Louis Signowski und Elay Kaminski eine Goldmedaille. Jacob Adel, Mika Scholz und Lilly Große erkämpften sich jeweils eine Silbermedaille. Anschließend ging es für die jüngeren in den Parkour dort erkämpften die sich die gleichen Platzierungen.

 

Ebenso erfolgreich ging es in den Einzelrennen zu. Leon Habeck holt sich den zweiten Platz und damit Silber in der AK 14. Lukas Henning holt sich Gold. Bei den B-Junioren erruderte sich Jann-Erik Radach einen ersten Platz und Jonas Kaiser einen dritten Platz. Joanne Habeck ruderte sich auf Platz 1 im Mädchen-Einer bei den Juniorinnen und bekam Gold.

 

Weiter ging es in den 2-er Mix-Booten. Dort gelangen es Jann-Erik Radach und Claudia Lindeman sich eine Silbermedaille zu sichern. Jonas Kaiser und Jenny Wartenberg erkämpften sich die Bronzemedaille. Danach ging es für die Mädchen 2-er der Ak Juniorinnen mit Ak 13 an den Start dort erruderten sich Joanne Habeck und Erja Seltmann den dritten Platz.

 

4-er Mix Rennen. Dort holten sich , Esko Siebart, Virginia, Jonas Kaiser, Marie Rüdiger und Steuerfrau Joanne Habeck Silber. Jann-Erik Radach, Claudia Lindemann, Jenny Wartenberg, Amelie Görn und Steuermann Florian Lindemann erkämpften sich Silber. Zum Schluss gab es noch eine 300 Meter Ergometer-Staffel wo sich Jonas Kaiser, Esko Siebart, Virginia Dähnert, Amelie Görn, Leon Habeck, Erik Faderl, Paul Bochert knapp die Goldmedaille erkämpften. Jann-Erik Radach, Erja Seltmann, Florian Lindemann, Paul Fechner, Clara Viebere, Jenny Wartenberg, Cederic Hübner holten sich die Silbermedaille.


65. Frühjahrsregatta in Rüdersdorf

Am vergangenen Wochenende fanddie 65. Frühjahrsregatta in Rüdersdorf am Kalksee statt. Der RC-Plaue war mitelf jungen Ruderern vertreten. Zunächst gingen Marc Große und Lukas Hennig im Zweierder Altersklasse 12/13 Jahre an den Start und erruderten sich souverän denSieg. Jonas Kaiser und Jann-Eric Radach starteten jeweils im Junioren Einer der15 und 16 Jährigen. Bei diesem Rennen konnte sich Jann-Erik den Sieg errudernund Jonas konnte sich über einen guten Platz im Mittelfeld freuen. In der selben Altersklasse, bei den leichten Mädels, erreichte Joanne Habeck den ersten Platz und Amelie Landeck eine gute Platzierung im Mittelfeld. Anschließend fielder Startschuss für Linda Betker. Sie gewann im Einer bei den 17 und 18 Jährigen die Goldmedaille. Melina Urban startete im Mädchenzweier der Altersklasse 12 Jahre mit Ihrer Partnerin Clara Viererbe über 500m. Beide erruderten sich dieGoldmedaille. Leon Habeckerruderte sich im leichten Einer der Altersklasse 14 den 3. Platz. Lukas Hennigerkämpfte sich im Jungen-Einer 13 Jahre den Platz 1. .Marc Große konnte sichebenfalls den 1. Platz im Jungen-Einer 13 Jahre LG sichern. Joanne Habeck und AmelieLandeck starteten nochmals im leichten Juniorinnen-Zweier B, sie gewannen die Silbermedaille.Der Jungen Zweier der AK 12 mit Eric Faderl und Cedric Hübner erruderten über500m einen tollen 4. Platz. Sarah Stübing startete im Einer der Juniorinnen A.Sie kämpfte und gewann die Goldmedaille. Als nächstes durften Jann-Erik Radachund Esko Siebart aus Rathenow im Junioren-Zweier B ihr Können unter Beweisstellen. Beide erkämpften sich den zweiten Platz. Im letzten Rennen am Samstag kämpften Melina Urban und Clara Viererbe im Doppelzweier der Altersklasse 12 und 13 Jahre, sie erreichten Platz 2. Am Sonntag fiel der Startschuss für die 3000m Strecke. Melina Urban fuhr mit Clara Viererbe in der Altersklasse 12/13 auf den 2. Platz. Lukas Hennig erreichte bei den Jungen in der Altersklasse 13 den 1. Platz. Marc Große fuhr bei den leichtgewichts Jungen in der Altersklasse 13 auf den 3. Platz. Als letztes durfte Cedric Hübner sein Können über eine Distanz von 500m bei den elfjährigen Jungen unter beweis stellen. Er erruderte sich den zweiten Platz. Durch diese erfolgreichen Ergebnisse konnten sich unsere Sportler den Pokal für die erfolgreichste Mannschaft sichern.

 

Zeitgleich fand die Junioren Regatta in Brandenburg statt.

In diesem Jahr sind wir mit 6 Plauer Sportlerinnen und Sportlern an den Start gegangen und haben sehr gute Platzierungen im Mittelfeld erkämpft.


24. Kinderregatta in Brandenburg

RC Plaue erkämpft sich bei der 24. Kinderregatta in Brandenburg 5x Gold, 2x Silber und 2x Bronze

Trotz leichtem Nieselregen, bestritt der Ruder-Club Plaue (Havel) e.V. Am Samstag die Wettkämpfe bei der 24. Kinderregatta in Brandenburg an der Havel. Fünf junge Sportler vom Ruderclub Plaue zeigten hier ihr Können und brachten 9 Medaillen nach Hause. Leon Habeck ging im Leichtgewichts Jungen-Einer AK 14 Jahre über die 1000m an den Start und sichert sich die Silbermedaille. Melina Urban startete mit ihrer Zweierpartnerin Clara Viererbe aus Rathenow im Mädchen-Zweier 11/12

Jahre, in diesem Rennen sicherten sich beide die wohl verdiente Gold-Medaille. Lukas Hennig konnte sich in Jungen-Einer 13 Jahre, über die 1000m Strecke, die Gold Medaille sichern. Auch für Marc Große im LG Jungen-Einer 13 Jahre, ging es für den Empfang der Gold Medaille auf das Podium. Anschließend gingen Melina und Clara noch einmal im Mädchen-Zweier 12/13 Jahre an den Start. Hier konnten sich beide die Bronzemedaille errudern. Als nächstes durften Cedric Hübner und sein Zweierpartner Eric Faderl aus Rathenow ihr Können unter Beweis stellen. Beide konnten sich über die eine gute Platzierung freuen. Nach der Mittagspause fiel für Melina Urban der Startschuss für den Mädchen-Einer 12 Jahre. Sie erreichte eine gute Platzierung im Mittelfeld. Marc Große und Lukas Hennig konnten sich zusammen im Jungen Zweier 12/13 Jahre die Gold Medaille sichern. Über die Strecke von 500 m konnten jetzt Clara Viererbe, Cedric Hübner, Eric Faderl, Melina Urban und Steuerfrau Linda Betker im Schlagzahl-Vierer 11 & 12 Jahre ihr Können unter Beweis stellen. Alle fuhren ein gutes Rennen und zeigten gute Leistungen. Diese Leistung wurde letztendlich mit der Bronzemedaille belohnt. Bei den Jungen der Altersklasse 11 Jahre konnte Cedric Hübner zeigen was sie gelernt hat und konnte sich somit eine sehr gute Platzierung im Mittelfeld erkämpfen. Im Leichtgewichts Jungen-Einer 14 Jahre konnte Leon Habeck sich erneut die Silbermedaille sichern. Als letztes durfte Lukas Hennig sein Können im Jungen-Einer 13 Jahre unter Beweis stellen und fuhr als Erster über die Ziellinie.


Erfolgreicher Auftakt für den RC Plaue in Berlin

Am 13.04. und 14.04.2018 fuhr der Ruderclub Plaue mit 11 Sportlerinnen und Sportlern nach

Berlin zur Frühjahrsregatta. Am Samstag ging Leon Habeck im Jungen Leichtgewichts-Einer in der Altersklasse 14 über eine Distanz von 3000m an den Start und belegte einen sehr guten vierten Platz. Auch der Mix-Vierer in der Altersklasse 12/13 Jahre, mit Clara Viererbe, Melina Urban, Marc Große, Lukas Henning und Steuerfrau Amelie Landeck, musste sein können bei der Langstrecke

unter Beweis stellen. Letzt endlich konnte sich die Mannschaft über einen dritten Platz freuen. Am Nachmittag erruderte sich der Vierer, über einer Strecke von 1000m, die Silbermedaille. Anschließend gingen Jonas Kaiser und Jann-Erik Radach im Doppelzweier der B-Junioren über 1500m an den Start und erkämpften sich einen zweiten Platz. Im Doppelzweier der A-Juniorinnen erreichte Linda Betker, mit Ihrer Partnerin Nora Beutel aus Schwedt, den ersten Platz über eine Strecke von 1500m. Im Einer der B-Junioren gingen Jann-Erik Radach und Jonas Kaiser an den Start. Jann-Erik konnte sich über die Goldmedaille und Jonas über einen sehr guten vierten Platz freuen. Im Anschluss ging Sarah Stübing, im Einer der A-Juniorinnen, an den Start der 1500m Strecke und erruderte sich einen dritten Platz. Am Abend gingen nochmals Linda Betker, Nora Beutel aus Schwedt, Viktoria Bald und Alina Steffens aus Potsdam im Doppelvierer der A-Juniorinnen über 1500m an den Start und gewannen den ersten Platz. Am Sonntag gingen Cedric Hübner und Eric Faderl aus Rathenow im Doppelzweier in der Altersklasse 11/12 Jahre über 300m an den Start, beide erruderten sich einen sehr guten Platz im Mittelfeld. Anschließend fiel für Joanne Habeck, im Leichtgewichts-Einer der B-Juniorinnen, der Startschuss über eine Distanz von 1500m. Im Ziel angekommen freute Sie sich über einen Sieg. Kurz danach erreichten Nora Beutel und Linda Betker im A-Juniorinnen Doppelzweier, ebenfalls über 1500m, den ersten Platz. Melina Urban und Clara Viererbe erkämpften sich einen dritten Platz, im Mädchen Doppelzweier der AK 12/13 über 1000m. Cedric Hübner erkämpfte sich im Einer der Altersklasse 11/12 Jahre, über 300m, einen dritten Platz. Über 1000m erruderten sich Lukas Henning und Marc Große im Doppelzweier der AK 12/13 die Goldmedaille. Als nächster ging Jann-Erik Radach an den Start. Er erkämpfte sich in seinem Einer der B-Junioren seine zweite Goldmedaille. Im Einer der A-Juniorinnen erruderte sich Sarah Stübing einen zweiten Platz, über 1500m. Nach der Mittagspause erkämpfte sich Marc Große, im Einer der Leichtgewichte der Altersklasse 12/13, den zweiten Platz. Lukas Henning sicherte sich in der selben Altersklasse in seinem Einer den fünften Platz. Jann-Erik Radach krönte sein erfolgreiches Wochenende mit seiner dritten Goldmedaille im Vierer der Junioren-B in Renngemeinschaft mit Rathenow. Den letzten Start des RC Plaue hatte Linda Betker im A- Seniorinnen-Einer über eine Distanz von 1000m. Sie sicherte sich ihre vierte Goldmedaille und einen Pokal.


19. Schwedt-Open im Ergometerrudern

Der Ruderclub Plaue war am 2. März zu Gast bei den 19. Landesmeisterschaften im Ergometerrudern in Schwedt.

Amelie Landeck und Joanne Habeck gingen als erste bei den Juniorinnen B Leichtgewicht an den Start. Joanne hat sich den 3. Platz und Amelie einen guten 4. Platz erkämpft. Danach folgten Jann-Erik Radach und Jonas Kaiser bei den Junioren B. Beide erruderten sich eine gute Platzierung im Mittelfeld. Cedric Hübner erruderte sich in der Altersklasse 11 Jahre und jünger über eine Distanz von 250m einen guten 4. Platz. Als nächster musste Lukas Hennig in der Altersklasse 13 sein Können unter Beweis stellen und schaffte es auf den 2. Platz. In der Altersklasse 14 der Jungen erruderte sich Leon Habeck einen 4. Platz. Als letzte durfte Linda Betker bei den Leichtgewichts-Frauen A/B über eine Strecke von 2000m ihr Können unter Beweis stellen und erkämpfte sich den 2. Platz.

Für den Ruder-Club Plaue/Havel war es ein erfolgreiches Wochenende in Schwedt.


Saisonauftakt der jungen Ruderer des RC Plaue

Am 19.01.2019 trafen sich die jungen Ruderer aus Brandenburg, Rathenow und Plaue zu einem Wettkampf auf dem Ergometer. Treffpunkt war die Turnhalle der Plauer Spatzen in der Königsmarckstraße. Insgesamt gingen 19 Sportler aus Plaue an den Start. Gekämpft wurde in den einzelnen Altersklassen. Für die Jüngsten unter ihnen war das der erste Wettkampf auf dem Ergometer, der immer sehr viel Kraft und Ausdauer erfordert. In diesem Jahr gab es eine Primäre. Zum ersten mal absolvierten Teams der Kita „Plauer Spatzen“ mit den jüngsten Sportlern der Rudervereine einen Parkur. Bei diesem gewann für den Ruder-Club Plaue /H. Liv-Grete Schwarck die Silbermedaille und Jacob Adel einen sehr guten 4.Platz.In der AK 11 der Jungen erruderte sich Cedrik Hübner den 2. Platz. Ruben Müller und Mika Scholz belegten gute Platzierungen im Mittelfeld. In der AK 12 der Mädchen erkämpfte sich Melina Urban den 2. Platz. Bei diesem Rennen mussten die Sportlerinnen und Sportler eine Strecke von 500m absolvieren. Lukas Hennig siegte bei den Jungen der AK 13 über die 1000m Strecke. Marc Große sicherte sich in einem starkem Rennen den 3.Platz. Bei den Jungen der AK 14 freute sich Leon Habeck über die Silbermedaille. Amelie Landeck konnte sich bei den Juniorinnen B den Sieg erkämpfen. Bei den Junioren B erreichte Jan-Erik Radach den 2.Platz und Johnas Kaiser den 4.Platz. Bei den Juniorinnen A gingen Sarah Stübing und Linda Betker über die Strecke von 2000m an den Start. Sarah konnte sich die Goldmedaille vor Linda sichern. Die Staffel der AK 11-14 mit Lukas Hennig, Cedrik Hübner, Marc Große und Leon Habeck erkämpfte sich die Bronzemedaille. Des Weiteren möchten wir uns bei den Vereinen und der Kita „Plauer Spatzen“ für den reibungslosen Ablauf und die Unterstützung bedanken.


Athletik-Wettkampfbeim Ruder-Club-Havel Brandenburg

Auch in diesem Jahr hat der Ruder-Club – Havel Brandenburg zum Athletik-Wettkampf aufgerufen. 9 Sportler des RC Plaue im Alter von 7 – 14 Jahre fuhren am vergangenen Samstag nach Brandenburg. Dort kämpften sie gemeinsam mit den Ruderkindern des RCHB und des Rathenower Ruderclub Wiking um gute Plätze. Absolviert werden mussten eine Hindernisbahn, Slalomdribbling, Bankziehen sowie der sogenannte Kasten-Bumerang-, der Japantest und zum Abschluss noch ein Staffelwettkampf. Hier konnten die jungen Sportler ihre Schnelligkeit und Athletik unter Beweis stellen. So erreichten sie 2 x den 1. Platz, 5 x den 2. Platz und 1 x den 3. Platz und 1 × den 4. Platz. In der Altersklasse 10 und jünger erkämpften sich Greti Schwarck einen 2.Platz. Jakob Adel erreiche ebenfalls den 2. Platz. Bei den Elfjährigen freute

sich Ruben Müller über einen Sieg, Mika Scholtz konnte sich über einen 3. Platz erfreuen und Cederic Hübner ergatterte sich den 4. Platz. In der AK 12 konnte sich Melina Urban über eine Silbermedaille freuen. Bei den 13-jährigen konnte sich Lukas Henning den 1. Platz sichern und Mark Große erfreute sich über einen 2. Platz. In der AK 14 gab es für Leon Habeck eine Silbermedallien. Beim Staffelwettkampf kämpfen ausgewählte Sportler um den  Wanderpokal. In diesem Jahr gingen Leon Habeck, Ruben Müller, Melina Urban und Marc Große für den Ruderclub Plaue an den Start. In einem packenden Rennen konnte sich die Mannschaft einen souveränen 2. Platz erkämpfen.